Chronik

Das Kirchdorf Obermögersheim, seit 1972 Ortsteil der Stadt Wassertrüdingen, kann mehrere urkundliche Nennungen aus dem 9. Jahrhundert vorweisen, allerdings in verschiedenen Schreibweisen. Die nachfolgenden Daten sind nur ausschnitthaft dargestellt. Wer größeres Interesse an der Geschichte von Obermögersheim hat, erhalt in der Ortschronik weitere und genauere Informationen.

Kurzgeschichte von Obermoegersheim (von Siglinde Buchner)

Eine alte Siedlung entlang einer Altstraße um 90 nach Chr.
Königliche Raststation in Obermögersheim
Keine landesherrlichen Rechte in Obermögersheim
Freidörfliche Rechte von Obermögersheim im Mittelalter
Bauernkrieg 1525
Dreißigjähriger Krieg
Die Kirchen in Obermögersheim

 

Sonstige Informationen
Anmeldung Redakteure
Kurzinformationen
  • Gemeinde (seit 1972): Wassertrüdingen
  • Landkreis: Ansbach
  • Postleitzahl: 91717
  • Telefon-Vorwahl: 09836/...
  • Einwohner: 536 (2010)
  • Höhenlage: 456-479 m.ü.NN
So finden Sie uns…

Click to open a larger map

© 2013 - www.obermoegersheim.de
Willkommen in Obermögersheim
Eingebettet in eine hügelige Landschaft mit Blick auf den Heiligen Berg der Franken ist dieses schöne Dorf seit 1972 in die Stadt Wassertrüdingen eingemeindet und bildet hier seit einigen Jahren auch die größte Gemeinde mit über 500 Einwohnern.
Willkommen in Obermögersheim
Eingebettet in eine hügelige Landschaft mit Blick auf den Heiligen Berg der Franken ist dieses schöne Dorf seit 1972 in die Stadt Wassertrüdingen eingemeindet und bildet hier seit einigen Jahren auch die größte Gemeinde mit über 500 Einwohnern.
Menu