Weitere Hochzeit in Obermögersheim

Post 20 of 90
Weitere Hochzeit in Obermögersheim

Jürgen Krauß und seine Ehefrau Anja, eine geborene Wagner beide aus Obermögersheim gaben sich in der Obermögersheimer Sankt. Martinskirche das Ja-Wort. Pfarrer Matthias Ahnert legte der Festpredigt der kirchlichen Trauung das Bibelwort „Lasst uns aufeinander achten und uns zur Liebe und zu guten Taten anspornen“ (Hebräer 10,24) zugrunde. Die moderne Technik machte es möglich, dass der Bruder der Braut Florian Wagner und seine Freundin Tamara Böckeler, die sich derzeit zu einem längeren Aufenthalt in Australien befinden, zum Anzünden der Traukerze ein Gebet übermittelten. Musikalisch gestaltet wurde der feierliche Traugottesdienst von Kirchenmusikdirektor Alexander Serr aus Gunzenhausen an der Orgel und dem „Kleinen Chor“ Ehingen. Weil die Braut und der Bräutigam engagiert in der Vorstandschaft des Sportvereins Obermögersheim mitarbeiten und Jürgen Krauß zudem bei den Senioren die Fußballstiefel schnürt, hatten sich sowohl die Vorstandschaft um Vorsitzenden Werner Wagner als auch die Fußballer mit Spielführer Axel Schlicker und Trainer Jürgen Prüßner zum Gratulieren vor dem Gotteshaus zum Ehrenspalier eingefunden. Auch der Junggesellenclub n. e. V. Obermögersheim war mit einer Abordnung gekommen um durch Andreas Schlicker die Glückwünsche auszusprechen. Da der Brautvater Karl Wagner und die Cousine der Braut Stephanie Prechter aktiv bei der Schützenkapelle Meinheim musizieren, ließen es sich die Musiker aus der Altmühlgemeinde nicht nehmen die Hochzeitsgesellschaft vom Gotteshaus zum Geburtshaus der Braut beim „Berlacher“, so der Hausname, zu spielen und dort noch den anschließenden Empfang musikalisch zu umrahmen. Zur weltlichen Hochzeitsfeier mit den Verwandten, Freunden und Bekannten fand im Gasthausn Ebert in Altentrüdingen statt.

This article was written by Hermann Walther

Menu