Kindergarten-Neubau ab 2011

Post 87 of 90

Durch die Erweiterung des Betreuungsangebotes durch die Kinderkrippe ist für das Jahr 2011 ein Neubau neben dem Gemeindehaus geplant. Zukünftig sollen dort sowohl die Kindergartenkinder als auch die Kleinkinder aus der Kinderkrippe eine „neue Heimat“ finden. Der Bauträger ist dabei die Stadt Wassertrüdingen, bei der zur Zeit die Ausschreibung läuft. Für Anfang 2011 ist der Baubeginn geplant. Der Betriebsträger wird jedoch nicht die Stadt, sondern die Kirchengemeinde Obermögersheim/Altentrüdingen.

Die Stadt Wassertrüdingen ist beim Genehmigungsverfahren für den neuen Kindergarten ein Stück weiter gekommen. Entscheidend ist nicht nur der Stadtratsbeschluss, sondern v.a. die Zuschüsse, die die Stadt für den Bau beantragt. Bei weniger werdenden finanziellen Mitteln wird auch das Genehmigungsverfahren komplizierter. Geplant ist jetzt, die Auschreibung über den Winter zu machen (da sind die Angebote erfahrungsgemäß wesentliche günstiger), um im Frühjahr 2011 zu bauen und im Herbst endlich einzuziehen. Vor Ort haben wir für die Kleinkindgruppe im Gemeindehaus nur eine befristete Genehmigung. Bisher für zwölf Kinder. unter drei Jahren. Für das neue Kindergartenjahr haben wir kurz vor Beginn die neue Genehmigung erhalten: Für zwölf Kinder zwischen eins und drei Jahren. Möglicherweise stecken dahinter auch weniger werdende Mittel. Offiziell geht es aber um die pädagogische Arbeit, die bei unter einjährigen Kindern als „Aufbewahrungsort“ nicht gegeben sei. Die hohen personellen Auflagen, die bei der Betreuung von Kindern unter einem JAhr im Ausweichquartier Gemeindehaus gemacht würden, können wir als kleine Einrichtung zur Zeit nicht leisten. Möglicherweise ändert sich das wieder mit einem Umzug in den Neubau.

Planung des neuen Gebäudes (Planungsbüro K.-H. Herrmann, Wassertrüdingen)

© Text und Bild – Administrator JZ

This article was written by Admin

Menu