Kirchenchor Orgelpfeifen

Logo Orgelpfeifen„Die Orgelpfeifen“, Kirchenchor der Gemeinde Obermögersheim, sind ein Kirchenchor im traditionellen Sinn. Sie gestalten mit klassischem a capella-Gesang die Gottesdienste in der kleinen Landgemeinde zwischen Wassertrüdingen und Gunzenhausen mit. Darüber hinaus aber ist es ihre Leidenschaft junge Chorliteratur zu singen und in ihren Konzerten immer wieder hunderten von Zuhörern die gute Nachricht von Jesus Christus weiterzugeben. Unter der musikalischen Leitung von Ute und Hans-Jürgen Waidler musiziert der Chor dabei seit Jahren mit einer rund 10-köpfigen Band aus Rhythmusgruppe, Streichern und Bläsern und schafft es Gruppenbild Orgelpfeifen dabei mit bekannten und beliebten Liedern von Manfred Siebald, Lukas di Nunzio, Siegfried Fietz, ProChrist und vielen mehr ihre Zuhörer zu begeistern. Geprobt wird einmal in der Woche, Montags von 20.00 bis ca. 21.30 Uhr im Obermögersheimer Gemeindehaus. In den Sommermonaten legt der Chor allerdings auch mal eine Probenpause ein. Aktuell besteht der Chor aus 47 Sängerinnen und Sängern.

Kontakt: orgelpfeifen@obermoegersheim.de

Aktuelle CDs:

Live in Concert – „Jesus, zu dir“

Cover Blaues Album

Wieder verfügbar – „Singt ein Lied für Gott“

Cover Rotes Album

Neuauflage der Weihnachts-CD – „…dort im Stall zu Bethlehem“

Cover Weihnachten

Sonstige Informationen
Anmeldung Redakteure
Kurzinformationen
  • Gemeinde (seit 1972): Wassertrüdingen
  • Landkreis: Ansbach
  • Postleitzahl: 91717
  • Telefon-Vorwahl: 09836/...
  • Einwohner: 536 (2010)
  • Höhenlage: 456-479 m.ü.NN
So finden Sie uns…

Click to open a larger map

© 2013 - www.obermoegersheim.de
Willkommen in Obermögersheim
Eingebettet in eine hügelige Landschaft mit Blick auf den Heiligen Berg der Franken ist dieses schöne Dorf seit 1972 in die Stadt Wassertrüdingen eingemeindet und bildet hier seit einigen Jahren auch die größte Gemeinde mit über 500 Einwohnern.
Willkommen in Obermögersheim
Eingebettet in eine hügelige Landschaft mit Blick auf den Heiligen Berg der Franken ist dieses schöne Dorf seit 1972 in die Stadt Wassertrüdingen eingemeindet und bildet hier seit einigen Jahren auch die größte Gemeinde mit über 500 Einwohnern.
Menu