Kirchweihschießen 2013

Post 48 of 90
Kirchweihschießen 2013

Über rundum gute Ergebnisse konnte 1. Schützenmeister Hermann Walther bei der gut besuchten Preisverteilung des Kirchweihschießens berichten. Auch war der traditionelle Wettbewerb wieder recht gut besucht, was sicherlich auch auf die Teilnahme der zahlreichen Schülerschützen zurückzuführen ist. Walther hob hervor, dass in diesem Jahr acht Schüler dem Verein beitraten und mit den anderen Jungschützen vom Jugendleiterteam Jochen Romanyk und Marco Rupp unterstützt von Jutta Rüger und Friedrich Kapp hervorragend betreut werden. Zusammen mit 2. Schützenmeister Stefan Zinsmeister nahm er die Siegerehrung vor, und konnte bei den „Schüler aufgelegt“, die erstmals an einem Wettbewerb teilnahmen, Maximilian Jankowitsch, Judith Meyer und Jule Kleeberger je einen Pokal überreichen .

Die Geldpreise bei der Jugend gingen an den Erstplatzierten Andreas Romanyk (21,7 Teiler) gefolgt von Janine Kögel (21,9 T) und Jana Biermeyer (27,8 T). Bei den Schützendamen gewann Lisa Gutmann (28,1 T) den Wanderpokal gefolgt von Brigitte Zinsmeister (40,9 T) und Sonja Borchert (114,4 T). Hervorragende Ergebnisse auch bei den Herren, bei denen sich Jochen Romanyk (23,0 T) den Wanderpokal sicherte und Marco Rupp (31,2T) und Friedrich Kapp (37,9 T) auf die weiteren Plätze verwies. Sowohl bei den Männern als auch bei den Damen gab es für die drei Sieger jeweils einen Geldpreis. Bei guter Stimmung wurde in Anwesenheit einer befreundeten Unterwurmbacher Mannschaft die Kirchweih noch zünftig gefeiert.

This article was written by Hermann Walther

Menu