Konzert mit Freunden

Post 88 of 90
Konzert mit Freunden

Beim traditionellen „Konzert mit Freunden“ bot der Dorfplatz das passende Ambiente, um die zahlreichen Zuhörer mit guten Liedbeiträgen zu begeistern. Neben dem gastgebenden Männergesangverein „Sängerlust“ wirkten weitere vier Chöre mit. Erich Bickel und Friedrich Biermeyer wurden für jahrzehntelanges aktives Singen geehrt.

Zum Auftakt marschierten die Obermögersheimer Sänger unter der bewährten musikalischen Leitung von Friedrich Meyer mit der Volksweise „Darum mein Mädel wink“ am Dorfplatz ein. „Wir singen unsere Lieder für Freunde aus Fern und Nah“ – mit diesen Worten begrüßte 1. Vorsitzender Olaf Zeidler die Gastchöre, Ehrengäste und Zuhörer. Diese Aussage ihres Vorstandes bekräftigten die einheimischen Sänger mit dem dazu passenden Stück „Wir singen unsere Lieder“.
Fröhlich ging es im Programm mit den Liedbeiträgen des Sängerbundes Gunzenhausen weiter. Unter der musikalischen Leitung von Heinz Horst wurden die Lieder „An hellen Tagen“, „Frisch gesungen“, „Wir lieben sehr im Herzen“ und die finnischen Weise „Tanzlied“ zum Besten gegeben. Der Männergesangverein Schlungenhof mit seinem Leiter Reiner Sichermann begann seinen musikalischen Beitrag mit dem „Altmühltallied“. Es folgten die Musikstücke „Das Elternhaus“, „Heimatlied“ und aus der modernen volkstümlichen Schlagermusik „Sierra Madre“. Martin Kersten und der Gesangverein 1851 Heidenheim eröffneten ihren Part mit dem „Heidenheimer Heimatlied“, dem sie das alte deutsche Volkslied „Die Gedanken sind frei“, „Glocken der Heimat“ und das „Irische Segenslied“ folgen ließen. Vom Männergesangverein Dittenheim wurden unter der Leitung von Andreas Jäger die Liedstücke „Gitarren klingen leise durch die Nacht“, „Frühling“, „Heimatmelodie“ und „Abendruhe“ zu Gehör gebracht. Vorsitzender Olaf Zeidler dankte den beteiligten Chören, die mit gekonnt vorgetragenen abwechslungsreichen Liedbeiträgen zum Gelingen des zum zwölften Mal veranstalteten „Konzert mit Freunden“ beigetragen hatten. Chianti-Wein stellvertretend für die Chorleiter der Gastchöre und das vom gastgebenden Gesangverein Sängerlust vorgetragene „Chianti-Lied“ untermauerten die Dankesworte. Mit „Bella Italia“ verabschiedeten die Obermögersheimer Sänger ihre Freunde und Gäste ins benachbarte Feuerwehrgerätehaus zum geselligen Ausklang.

Ehrung verdienter Sänger
Ein würdiger Rahmen war das „Konzert mit Freunden“ um zwei verdiente langjährige Mitglieder des Gesangvereins „Sängerlust“ gebührend zu ehren. „Seit 50 Jahren ist Friedrich Biermeyer ein zuverlässiger und treuer Sänger, der den Verein auch bei den verschiedensten Aufgaben unterstützte“, so Vorsitzender Zeidler in seiner Laudatio. Das harmonische Miteinander von Jung und Alt lag im dabei besonders am Herzen. „Vereinssenior“ unter den aktiven Sängern ist Erich Bickel, der dem Chor bereits seit 60 Jahren angehört. Auch ihn, so Zeidler, zeichnet während der gesamten Sängerzeit Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Vereinstreue aus“. Engagiert übte er dazu nahezu 40 Jahre die Funktion des Vereinsdieners aus. Auch Ulrich Lutz, stellvertretender Vorsitzender des Sängerkreises Ansbach, und der Vorsitzende der Sängergruppe Hesselberg, Karlheinz Hess lobten das Engagement und die Treue der beiden Geehrten. Sie nahmen die Ehrungen vor und überreichten die obligatorischen Anstecknadeln und Urkunden.

Bild: Das Bild zeigt (von links) Ulrich Lutz (Sängerkreis Ansbach), Erich Bickel (60 Jahre Mitglied), Friedrich Biermeyer (50 Jahre Mitglied), Karlheinz Hess (Sängergruppe Hesselberg) und Olaf Zeidle´r (Vorsitzender des Gesangvereins „Sängerlust). Im Hintergrund sind die Obermögersheimer Sängerkameraden zu sehen.)

© Text und Bild – Hermann Walther

This article was written by Admin

Menu