Leistungsprüfung der Feuerwehr ohne Fehl und Tadel

Post 61 of 90
Feuerwehr Leistungsabzeichen FFW Obermögersheim

Zwei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Obermögersheim unterzogen sich erfolgreich der Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“. Die Gruppenführer Harald Meister und Michael Jankowitsch hatten erfahrene aber auch ganz junge Einsatzkräfte in einer gründlichen Ausbildung auf die Teilnahme hervorragend vorbereitet.

Vor den kritischen Augen der Schiedsrichter Kreisbrandinspektor (KBI) Friedrich Schauffler aus Ammelbruch, Kreisbrandmeister (KBM) Peter Wittmann aus Wassertrüdingen und KBM Wolfgang Wiedenmann aus Großlellenfeld wurden die gestellten Aufgaben in der vorgegebenen Zeit bravourös bewältigt. Geprüft wurden unter anderem Knoten und Stiche nach Zeitvorgabe, der Aufbau eines Löschangriffs, Kuppeln einer Saugleitung und eine Trockensaugprobe. Sowohl KBM Peter Wittmann als auch Kreisbrandinspektor Friedrich Schauffler stellten die Wichtigkeit einer fundierten Ausbildung, die in der heutigen modernen Zeit mit Photovoltaik- und Biogasanlagen enorm wichtig ist, heraus. Lob für das Engagement und die Disziplin bei der Ausbildung sprach 1. Kommandant Stefan Biermeyer seinen Feuerwehrkameraden aus. Als kleines Dankeschön wurden die Beteiligten namens der Stadt Wassertrüdingen zu einem Essen ins Gasthaus Gebert eingeladen.

Folgende Leistungsabzeichen wurden von den Feuerwehrführungskräften ausgehändigt:
Jochen Romanyk, Andreas Schlicker, Max Wunderle Sebastian Zeh (alle Stufe 1), Jürgen Kleeberger (3), Sascha Eisen (4), Alfred Fälschle (4), Stefan Zinsmeister (5), Martin Edelmann (6), Achim Lissowsky (6), Karl Wunderle (6).

© Text und Bild – Hermann Walther

This article was written by Admin

Menu